Am vergangenen Samstag fand die 24. Ausgabe des Schwabencups auf der Golfanlage Ullersdorf statt. Erneut mit großen “Aufgebot” der Fahrzeugpalette aus dem Autohaus Glöckner.

Die Familie Glöckner betreibt seit kurzer Zeit neben den beiden bekannten Autohäusern in Dresden (Dohnaer- und Grenzstrasse) ein weiteres Haus in Leipzig und stellt sich damit

noch breiter auf.

Über 70 Teilnehmer hatten sich für diesen Golftag angemeldet, um einen der beliebten Gutscheine für diverse Veranstaltungen in Dresden zu gewinnen. Wie gewohnt wurden die verschiedenen

Fahrzeuge auf der Driving Range präsentiert und natürlich auch detailgetreu erklärt. Zwischen den Ausstellungsfahrzeugen hatte der Gastronom Kali Schneider für das leibliche Wohl

gesorgt. Die Halfwayverpflegung und nach der Runde das Kuchenbuffet wurde intensiv genutzt und gelobt. Der Abend , traditionell im Autohaus, wurde von Gerd Kastenmeier und seinem

Team in gewohnt unnachahmlicher Weise gecatert.

Bei besten Witterungsbedingungen wurde entsprechend tolel Ergebnisse gespielt. Den “Vogel” hat an diesem Tag der neue Schwabencupmaster abgeschossen. Mit einer 5 über Par Runde gelang

ihm in diesem Jahr nicht nur der überzeugende Sieg, sondern parallel schaffte er mit dem Ergebnis das Singelhandicap. Herzlichen Glückwunsch an Andreas Gelfert der den Moment des Singledaseins

(natürlich im golferischen Sinn) mit einem ungewollten Bad (siehe Bild) im Teich erleben durfte.

                           

                           

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü