Der erste Kanonenstart in der Geschichte des Schwabencups, die nun schon 21 Jahre dauert, fand am letzten Samstag um 09.30 Uhr statt. Hatte der Wettergott zunächst noch etwas geschwächelt, wurde es mit zunehmender Dauer des Turniers immer schöner und endete in strahlendem Sonnenschein.

Wie in jedem Jahr wurde die Driving Range zur Ausstellungsmeile des breiten Pkw Angebots aus dem Haus Glöckner. Mittendrin die Verpflegungsstation, auch in diesem Jahr von unserem Gastronomen Franco betrieben. Man spürt die Tradition des Turniers in jedem “Winkel” dieses Tags und natürlich auch in der Versorgung der Spieler, um die sich Adrian und Nicki Glöckner wieder persönlich kümmerten. Ein gelungener Golftag der sein Finale in diesem Jahr auf der Grenzstrasse fand. Das rundherum erneuerte Autohaus war Treffpunkt zur Abendveranstaltung bei der das Restaurant La Torre de Salvatore das leckere Abendessen präsentierte.

Es geht beim Schwabencup seit einigen Jahren um das “Blue Jacket” das der Bruttosieger maßgeschneidert bekommt. In diesem Jahr kann sich unser Mitglied Nguyen Tien darüber freuen und wir damit in den erlauchten Kreis der ehemaligen SIeger aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch Tien und allen anderen Gewinnern hochwertiger Gutscheine für diverse Konzerte, Testfahrten und vielem mehr.

 

Aktuelles 21. SCHWABENCUP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü